Wasser sparen an der Dusche

Das größte Sparpotenzial bietet die Dusche

Wenn man sich zum sparsamen Verbrauch von Wasser und Energie entschließt, sollte man bei der Dusche anfangen. Mit einem herkömmlichen Duschkopf - ob knallig bunt, hochglanz vergoldet, mit diversen Einstellmöglichkeiten usw. - werden pro Minute bis zu 25 Liter Warmwasser benötigt. Bei dem täglichen Duschbad von durchschnittlich 3 Minuten werden dabei ca. 60 Liter kostbares Trinkwasser und ca. 2 kWh Energie verbraucht - oder soll man sagen verschwendet? Pro Jahr und Person entstehen dadurch Kosten von ca. 160,- Euro bei mittleren Preisen für Wasser und Energie.

Wassersparduschen, die durch Nutzung eines speziellen Turbulenz-Prinzips, geringsten Wasser- und Energieverbrauch bei bestem Duschkomfort ermöglichen, sparen im Vergleich zu normalen Handbrausen bis zu 50% ein - also 80,- Euro pro Jahr und Person. Positiver Nebeneffekt dieses Funktionsprinzips, bei dem der Wasserstrahl in viele, stark beschleunigte Tropfen zerteilt wird, ist die nur sehr geringe Verkalkungsneigung und lange Haltbarkeit dieser Duschen.

Handbrausen

Kopfbrausen

Duschstop

Durchflussreduzierer / Durchflussregulierer

Duschschläuche